Der Mensch

 

Der Tierkreis beschreibt den Entwicklungsweg des Menschen. Unabhängig vom individuellen Horoskop durchlebt jeder Mensch während seines Lebens die Qualitäten der Tierkreiszeichen innerhalb bestimmter Lebensabschnitte. Nach drei Saturnumläufen um die Sonne hat der Mensch alle zwölf Abschnitte des Tierkreises einmal durchlaufen. (Bild 11) Ein Saturnumlauf dauert ca. 30 Jahre, ein Lebensabschnitt ca. 7-8 Jahre. Die Übergänge zwischen den Lebensabschnitten sind fließend. Die Saturnumläufe entsprechen den Lebensaltern des Menschen. Mit der Geburt beginnt das erste Lebensalter. Es umfasst die Kindheit und Jugend und währt bis um das 30. Lebensjahr. Das zweite Lebensalter umfasst das Erwachsensein und entspricht der Zeit zwischen dem 30. und 60. Lebensjahr. Das dritte Lebensalter verkörpert das Alter und beschreibt die Zeit zwischen dem 60. und 90. Lebensjahr.

Die Stellungen von Sonne, Mond und Saturn im Horoskop bestimmen die Qualitäten der drei Lebensalter eines Menschen. Der Mond beeinflusst Kindheit und Jugend, die Sonne bestimmt das Erwachsensein und Saturn legt die Qualität des Alters fest. Stehen diese drei Planeten im Horoskop in verschiedenen Tierkreiszeichen, wird verständlich, warum sich die Lebensalter eines Menschen so sehr voneinander unterscheiden können. Die Lebensabschnitte und Lebensalter vermitteln dem Menschen einen Sinn für die notwendigen Entwicklungsschritte in seinem Leben.

Mit der dritten Wiederkehr des Saturns auf die Geburtsstellung hat sich das Leben des Menschen vollendet. Der Kreislauf kann noch einmal beginnen und die noch folgenden Jahre werden wieder von der Zeichenqualität des Mondes bestimmt.